Pressespiegel

Die WWS findet regelmäßig in den Medien Erwähnung. Hier finden Sie eine Auswahl
von Veröffentlichungen mit WWS-Repräsentanten oder über die WWS-Gruppe.

Für Journalistenanfragen steht Ihnen Prof. Dr. Patrick Peters unter der Telefonnummer 0170/5200599 gerne zur Verfügung.

2022

08.2022

Berufliche Zweitwohnung im Ausland: Steuerliche Schwierigkeiten vermeiden

Immer mehr Menschen benötigen für ihre internationale berufliche Tätigkeit eine Zweitwohnung. Bei einer doppelten Haushaltsführung im Ausland sind die Notwendigkeit und die Angemessenheit der Unterkunftskosten zu prüfen, bevor sie steuerlich geltend gemacht werden können, schreibt unser Steuerberater und Partner Stefan Rattay im PT-Magazin.

Weiterlesen …

08.2022

Vermögens- und Praxisnachfolge durch Rückforderungsvorbehalt absichern

Die Schenkung ist ein viel gesehenes Instrument in der Vermögensnachfolge. Aber was passiert, wenn der Schenkende nach einigen Jahren nicht mehr ganz so angetan von seiner Idee ist und die Vermögenswerte gerne zurückerhalten würde? Dr. Stephanie Thomas bei Arzt-Wirtschaft.com erklärt, welche steuerlichen Probleme sich auftun und wie Ärzte diese vermeiden können.

Weiterlesen …

07.2022

Neue EU-Regeln mit großen Auswirkungen auf Arbeitsverträge

Ab dem 1. August 2022 gilt die Richtlinie (EU) 2019/1152 über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen in der Europäischen Union im deutschen Recht. Aus diesen Regelungen folgt ein erheblicher Anpassungs- und Umsetzungsbedarf für Unternehmen und Arbeitgebende, weiß unsere Fachanwältin für Arbeitsrecht Rebekka De Conno im HR JOURNAL.

Weiterlesen …

06.2022

Vermögensnachfolge: Vorsicht bei der Weitergabe von Gesellschaftsanteilen

Die gelungene Regelung der Vermögensnachfolge gehört zu den großen Herausforderungen einer Familie. Das gilt gerade in einer stark von Familienunternehmen geprägten Branche wie Hotellerie und Gastronomie. Dabei lauern viele Risiken. So kann es bei der Bewertung von vererbten GmbH-Anteilen leicht zu Reibereien mit der Finanzverwaltung kommen. Wie lässt sich dieses Problem lösen? Das beantwortet unsere Partnerin, Rechtsanwältin und Steuerberaterin Dr. Stephanie Thomas im Gastgewerbe-Magazin.

Weiterlesen …

03.2022

E-Fahrzeuge: Finanzielle und strategische Vorteile nutzen

Unternehmen erzielen durch E-Fahrzeuge positive steuerliche Effekte und verbessern die Reputation. Unser Partner und Steuerberater Stefan Rattay beschreibt die Hintergründe im HR-Journal.

Weiterlesen …

03.2022

Die Reform der Grundsteuer kommt: Was das für Investoren bedeutet

Das Grundsteuerreformgesetz hat zahlreiche Auswirkungen auf Immobilieninvestoren und Unternehmen. Auf einer neuen Berechnungsgrundlage werden für alle rund 36 Millionen wirtschaftliche Einheiten des Grundbesitzes in Deutschland neue Bemessungsgrundlagen für Zwecke der Grundsteuer ab dem Kalenderjahr 2025 ermittelt. Die neuen Regelungen sollen nicht unbedingt zu mehr Kosten führen. Aufwändig wird es in jedem Fall, weiß unser Steuerberater Sebastian Steffens bei finanzwelt.

Weiterlesen …

02.2022

Vermögens- und Unternehmensnachfolge durch Rückforderungsvorbehalt absichern

Die Schenkung ist ein viel gesehenes Instrument in der Vermögensnachfolge. Wenn der Schenkende seine Vermögenswerte gerne zurückerhalten würde, kann eine einfache Rückgabe schwerwiegende steuerliche Folgen haben. Im Übergabevertrag können Rückforderungsgründe vereinbart werden, bei deren Eintreten der Schenker die Schenkung widerrufen kann., weiß unsere Partnerin Dr. Stephanie Thomas ist Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Fachanwältin für Steuerrecht, bei finanzwelt.

Weiterlesen …

02.2022

Mehr Aufwand für Unternehmen: Gesetz regelt Befristungsrecht neu

Das „Gesetz zur Änderung des allgemeinen Befristungsrechts“ verschärft den Umgang mit Befristungen. Im Kern geht es unter anderem darum, dass sachgrundlose Befristungen nur noch 18 Monate statt zwei Jahre andauern dürfen. Auch Kettenbefristungen werden erschwert. Daher kann für Unternehmen im Gastgewerbe über alle Größen hinweg deutlicher Beratungsbedarf entstehen, schreibt unsere Fachanwältin für Arbeitsrecht Rebekka De Conno im Gastgewerbe-Magazin.

Weiterlesen …

01.2022

Tax Compliance für Finanzberater

Die korrekte Erfüllung sämtlicher steuerlicher Pflichten im Unternehmen ist Teil der allgemeinen Compliance. Ein Tax Compliance Management-System kann daher Unternehmer und Geschäftsleiter vor dem Vorwurf eines bewussten oder leichtfertigen steuerlichen Fehlverhaltens schützen, weiß WWS-Wirtschaftsprüfer Matthias Gehlen bei finanzwelt.

Weiterlesen …

Auf dem neuesten Stand

Unser Mitarbeiter befassen sich für unsere Mandanten laufend mit aktuellen Themen aus

Wirtschaftsprüfung ›

Wirtschaftsprüfung

Unsere Wirtschaftsprüfer prüfen auch Ihren Jahresabschluss, implementieren Risikofrüherkennungs- und Kontrollsysteme, achten auf Compliance Regeln und haben aktuelle Entscheidungen fest im Blick.

Steuerberatung ›

Steuerberatung

Unsere Steuerberater informieren unsere Mandanten laufend über steuerrelevante Neuigkeiten: neue Unterstützungsangebote, geänderte Antragsfristen, außergewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten u. v. m.

Rechtsberatung ›

Rechtsberatung

Welche Entscheidungen haben welche Auswirkungen auf Ihr Geschäft? Unsere Rechtsberatung informiert unsere Mandanten laufend über Änderungen in verschiedenen für sie relevanten Rechtsgebieten.

Kanzleizeitschrift

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Kanzleizeitschrift "Wegweiser" herunter.

Archiv