Pressespiegel

Die WWS findet regelmäßig in den Medien Erwähnung. Hier finden Sie eine Auswahl
von Veröffentlichungen mit WWS-Repräsentanten oder über die WWS-Gruppe.

Für Journalistenanfragen steht Ihnen Prof. Dr. Patrick Peters unter der Telefonnummer 0170/5200599 gerne zur Verfügung.

10.2023

Was das Lieferkettensorgfaltsgesetz für das Gastgewerbe bedeuten kann

Unternehmen in der Europäischen Union sind gesetzlich zur Kontrolle verpflichtet, dass ihrer Zulieferer unter fairen Bedingungen produzieren lassen. Mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz wird also erstmals die unternehmerische Verantwortung für die Einhaltung von Menschenrechten in den Lieferketten geregelt. Diese Vorschriften betreffen mehr und mehr Unternehmen, auch im Gastgewerbe, schreibt Rebekka De Conno, LL.M. (gewerblicher Rechtsschutz), und Fachanwältin für Arbeitsrecht im Gastgewerbe-Magazin.

Weiterlesen …

10.2023

Wie sich das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz aufs Arbeitsrecht auswirkt

Das neue „Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten zur Vermeidung von Menschenrechtsverletzungen in Lieferketten“ bringt zahlreiche neue Pflichten für betroffene Unternehmen, auch aus arbeitsrechtlicher Perspektive. Dabei geht es vor allem um die Implementierung der Grundsätze der Richtlinien in die entsprechenden arbeitsrechtlichen Dokumente, schreibt Rebekka De Conno, LL.M. (gewerblicher Rechtsschutz), und Fachanwältin für Arbeitsrecht im HR Journal.

Weiterlesen …

09.2023

Neue Abschreibemöglichkeiten für Immobilieninvestments nutzen

Mit dem Jahressteuergesetz 2022 hat der Gesetzgeber die Sonderabschreibung beim Neubau von Mietwohnungen in modifizierter Form wieder eingeführt und an die Einhaltung bestimmter Gebäudeeffizienzvorgaben gekoppelt. Damit soll der Wohnungsmangel in Deutschland bekämpft werden, weiß unser Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner Sebastian Loosen bei Versicherungsbote.

Weiterlesen …

09.2023

Wie die Güterstandsschaukel zum Vermögensschutz beitragen kann

Die Güterstandsschaukel ist ein Instrument, um Vermögen „vor unerwünschten steuerlichen Eingriffen zu schützen“. Wie das funktioniert, skizziert unsere Partnerin Dr. Stephanie Thomas, Rechtsanwältin, Steuerberaterin und Fachanwältin für Steuerrecht, bei Versicherungsbote.

Weiterlesen …

09.2023

Umgang mit Betriebsprüfungen für Finanzdienstleister

Eine steuerliche Außenprüfung ist oftmals mit hohen Nachzahlungen verbunden. Panik muss deshalb bei Unternehmern aber nicht aufkommen. Wer sich gemeinsam mit seinem Steuerberater gut vorbereitet, kann viele Schwierigkeiten vermeiden, weiß unser Steuerberater und Partner Stefan Rattay bei finanzwelt.

Weiterlesen …

09.2023

Wichtig für Unternehmen: Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung

Die deutsche Wirtschaft braucht viele und gut qualifizierte Fachkräfte. Nur so wird es gelingen, den Wohlstand und die Sozialsysteme zu sichern. Dabei spielt das Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung eine herausragende Rolle. Rebekka De Conno, Fachanwältin für Arbeitsrecht, im Gastgewerbe-Magazin über die sich ergebenden Chancen für die Mitarbeitergewinnung im Gastgewerbe.

Weiterlesen …

08.2023

Tax Compliance Management kann bei Fahrlässigkeit vor Strafe schützen

Unternehmen müssen dafür sorgen, dass alle steuerlichen Pflichten erfüllt werden. Verstöße werden grundsätzlich verfolgt und streng bestraft. Ein innerbetriebliches Kontrollsystem in Form eines Tax Compliance Management-Systems kann in vielen Fällen vor diesen Vorwürfen schützen, weiß unser Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Matthias Gehlen im PT-Magazin.

Weiterlesen …

08.2023

Güterstandsschaukel: Hohes Vermögen steuerfrei übertragen

Wenn die schenkung- und erbschaftsteuerlichen Freibeträge überschritten werden, kann es schnell zu einer hohen Steuerlast bei der Vermögensnachfolge kommen. Die sogenannte Güterstandsschaukel löst eine schenkungsteuerfreie Zahlung des Zugewinnausgleichs an den Ehegatten aus. Damit wird Vermögen ohne schenkungsteuerliche Belastung übertragen, weiß unsere Partnerin Dr. Stephanie Thomas im Gastgewerbe-Magazin.

Weiterlesen …

07.2023

Veräußerungsgewinn bei Immobilien: Strenge Bedingungen für Steuererlass beachten

Ein Hausverkauf kann unter Umständen zu einem steuerpflichtigen Veräußerungsgewinn führen. Nur bei Eigennutzung ist der Verkauf steuerfrei – aber was genau sind eigene Wohnzwecke? Dafür existieren strenge Regeln, weiß unser Partner Sebastian Loosen im PT-Magazin.

Weiterlesen …

Auf dem neuesten Stand

Unser Mitarbeiter befassen sich für unsere Mandanten laufend mit aktuellen Themen aus

Wirtschaftsprüfung ›

Wirtschaftsprüfung

Unsere Wirtschaftsprüfer prüfen auch Ihren Jahresabschluss, implementieren Risikofrüherkennungs- und Kontrollsysteme, achten auf Compliance Regeln und haben aktuelle Entscheidungen fest im Blick.

Steuerberatung ›

Steuerberatung

Unsere Steuerberater informieren unsere Mandanten laufend über steuerrelevante Neuigkeiten: neue Unterstützungsangebote, geänderte Antragsfristen, außergewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten u. v. m.

Rechtsberatung ›

Rechtsberatung

Welche Entscheidungen haben welche Auswirkungen auf Ihr Geschäft? Unsere Rechtsberatung informiert unsere Mandanten laufend über Änderungen in verschiedenen für sie relevanten Rechtsgebieten.

Kanzleizeitschrift

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Kanzleizeitschrift "WegWeiSer" herunter.

Archiv